PADI instructor exam

Instructor Exam (IE) – PADI Tauchlehrer Prüfung

Das Instructor Exam (IE) folgt nach dem Abschluss des PADI IDCs. Dieses ist also die eigentlichen Tauchlehrer Prüfung. Deshalb wird sie auch nicht von deiner Tauchschule abgenommen.

PADI Instructor Exam Thumbnail

Das Examen wird durch einen Mitarbeiter von PADI (Examiner) durchgeführt und stellt den Abschluss deiner Tauchlehrer dar.

Aber keine Sorge! Nach deinem IDC bei uns, bist du bestens Vorbereitet um den nächsten Schritt als Tauchlehrer zu gehen.

Unser Versprechen: Die Prüfung (IE) zum offiziellen PADI Tauchlehrer wird dir, nach dem IDC bei uns, nicht schwerfallen.

Alle Information zur Prüfung zusammengefasst

Das Instructor Exam (IE) bezahlst du bei PADI und wird auch von PADI durchgeführt.

Die Prüfung dauert insgesamt zwei Tage und kostet aktuell bei PADI ca. € 720 incl. MwSt. (Stand: Januar 2019).

Während des IE werden folgende Themenfelder geprüft:

  • Ein Theorie-Test in: Physik, Physiologie, RDP und Tauchfertigkeiten & Umgebung. (Du darfst ein Taschenrechner, ein RDPml und ein RDP benutzen)
  • Ein PADI Standard-Test (Instructor-Manual und „Guide To Teach“ sind erlaubt)
  • Eine Präskriptive Theorie Präsentation halten, das Thema bekommst du vom Examine. *
  • Eine Pool-Präsentation halten *
  • Fünf Skills im Pool in Demo-Qualität Zeigen (vom Examier vorher bestimmt)
  • Eine Freiwasserpräsentation mit 2 Fertigkeiten halten
  • Die Rescue Übung 7 im Freiwasser zeigen

Um es als zusammenzufassen, es werden deine Tauch-Kenntnisse und Fertigkeiten geprüft.
Doch keine Sorge wir bereiten dich in unserem IDC bestens auf die Prüfung vor!

Hast du die Prüfung durch PADI bestanden, erhältst du das PADI Open Water Scuba Instructor Brevet – jetzt bist du zertifizierter PADI Tauchlehrer.

Herzlichen Glückwunsch!

(*wie diese gemacht wird, lernst du natürlich auch im IDC bei uns)

Das war’s auch schon zum Instructor Exam von PADI. Eigentlich gar nicht so schwer, oder?

Passend zum Thema:

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.